Herzlich willkommen auf der Homepage von

Alexa & Martin Kömeter

mit ihren pelzigen Vierbeinern Jana, Smiley und Happy


        Unsere    Vierbeiner / Fellnasen

                Unsere    Hobbies

                        Unsere    Hochzeit

                                Unser     Haus "Villa Imbi"

                                        Unsere    Köstlichkeiten
                    
                            Unsere    Ferienerinnerungen

        Weitere Themen, siehe Navigationsliste ganz oben


A k t u e l l e s:



< <  Februar 2018  > >

JANA, wir vermissen dich !

Wir sind unendlich traurig. Unser lieber Goldschatz hat ihre letzte Reise über die "Regenbogenbrücke" angetreten.

    *  26.10.2005

    +  14.02.2018

 

Viele wundervolle Erinnerungen an Jana geben uns ein wenig Trost:   >> Fotos Jana <<

 



< <  Januar 2018  > >

Verständigungstraining Wochenseminar in Lenk

In den Wochenseminaren von pro audito schweiz  wird unter anderem das  Ablesen (Lippenlesen)  und das Hören trainiert. Sehr wichtig ist auch der  Erfahrungsaustausch  zwischen Schwerhörigen.

                                             >>  Link nach Lenk (Fotos)  << 


< <  Oktober 2017  > >

H A W A I I  -  Ferien 2017  -  Big Island  &  Maui

Von der glühenden Lava zur I R O N M A N - Weltmeisterschaft

Wie schon vor 10 Jahren konnten wir dank unserem Engagement beim Ironman Switzerland wieder nach Hawaii zu der Ironman Weltmeisterschaft reisen.

Wir wanderten durch Lavawüsten bis direkt zu der glühenden Lava, besuchten traumhafte Sandstrände, Regenwälder, Plantagen, saftige Wiesen mit tausenden Rindern und wir feuerten an den Schwimm-, Rad- und Laufstrecken der Ironman WM die Athleten an.

            >>   Hier geht's zum Reisebericht und den glühendheissen Fotos:   «FERIENFOTOS»


< <  Immer Aktuell !  > >

KöKö - Kömeter's Köstlichkeiten

www.koekoe.ch
www.koekoe.ch

Feine Sachen für jeden Geschmack !

Schauen Sie herein und lassen Sie sich verführen.  Mhhhhm... !

Pralinen                    Dessertbuffets                  Torten

>  Apérobuffets          Partyservice                       >  und vieles mehr ...

 

            >>   Hier geht's zu   Kömeter's Köstlichkeiten 

 

                   Das Schlaraffenland für Schleckmäuler !


< <  Mai 2017  > >

KöKö - Muttertagsbrunch

Wie oft wurden Sie von Ihrer Mutter (Frau...) verwöhnt ?

Dies ist eine köstliche Gelegenheit, sich zu revanchieren.     

 

            >>  Mehr Infos

 

Sonntag,  14. Mai 2017,  Quartierschüür  Rütihof - Höngg


< <  Februar 2016  > >

S P O R T P R E I S  der Stadt Zürich

Kategorie Sportförderung geht an:  Martin Kömeter

In seine Leidenschaft investiert Martin Kömeter unzählige ehrenamtliche Arbeitsstunden.

Er ist jedes Jahr an bis zu fünfzehn Schwimmsport-Anlässen für die Sicherheit der Schwimmer verantwortlich. Neben der Stadtzürcher Seeüberquerung sind dies insbesondere der Zurich Triathlon und der IRONMAN Zurich Switzerland. Beim national bekannten Multisportevent Gigathlon war Martin Kömeter zwischen 1998 und 2007 «Ressortleiter Schwimmen».

 

Durch seine Engagements ermöglicht er Schwimmerinnen und Schwimmern

aus dem Spitzen-, vor allem aber auch aus dem Breitensport, ein sicheres Sporterlebnis.

Martin Kömeter, langjähriger Präsident der SLRG Sektion Höngg, ist seit bald zwanzig Jahren im Regionalvorstand der SLRG. Er will auch in Zukunft die Entwicklung zu Gunsten von mehr Sicherheit auf dem Wasser positiv beeinflussen:
So hat der SLRG-Ausbildner als Mitglied der «Fachgruppe Sicherungsdienst» der SLRG-Schweiz das neue SLRG-Ausbildungsmodul «Verantwortlichen Sicherungsdienst» mitentwickelt. Dieser Ausbildungsgang vermittelt verantwortlichen Personen Wissen zur Planung von Sicherheitskonzepten für Schwimm- und Wassersportveranstaltungen.
 

 

            >>  Mehr Infos: Sportpreis, Fotos und Video

 

Gratulationskarte

von meinem "Chef"
Stadtrat Andres Türler


< <  August 2015  > >

«LEBENSGEFÄHRLICH...»   Bericht in der NZZ

An meinem Geburtstag 12.08.2015 veröffentlichte die NZZ einen Artikel über mich:  «Wenn es auf dem Zürichsee gefährlich wird»

Der Rettungsschwimmer Martin Kömeter kennt das Gewässer gut. Er weiss, welche Grenzen es auf dem See zu respektieren gilt...   
            >>   "Link zum Bericht"

< <  September 2014  > >

N O R W E G E N  -  Ferien 2014

Die Ruhe des hohen Nordens geniessen.

Um uns vom anstrengenden Sommer zu erholen verabschieden wir uns für drei Wochen von der lärmigen Stadt und geniessen die Ruhe des hohen Nordens.

 

Da Bilder mehr sagen als Worte, haben wir einen Teil unserer Fotos hochgeladen. Damit möchten wir unsere Eindrücke und Erlebnisse mit euch teilen und zeigen, dass Sommerferien nicht immer nur aus Sandstrand und Sonnenbrand bestehen müssen.

            >> Hier geht es zu den Bildern:   FOTOS


< <  Oktober 2013  > >

H E I M A T S C H U T Z   Villa Imbi

&  ganze «Siedlung Imbisbühl»

Leider wurde unser Haus, die «Villa Imbi»  im Oktober 2013 unter Heimatschutz gestellt  (Total 15 Doppeleinfamilienhäuser an der Imbisbühlstrasse).

Die Folgen sind ein massiver Wertverlust und unzählige Vorschriften und Verbote, die eine Optimierung der Liegenschaft erschweren und viel teurer machen.

            > >  Weitere Infos & Download Bericht


< <  September 2013  > >

K O R S I K A  -  Ferien  2013  -  Reif für die Insel

Auf Korsika konnten wir uns so richtig erholen. Wir genossen die Ruhe und die wunderschöne Natur - von den weissen Stränden bis ins Hochgebirge.

 Auch Jana genoss die interessanten Bergbäche mit den Badeseen und lernte im Zoo auf dem Campingplatz ein paar interessante Freunde kennen (siehe Bild).

            >>  Hier geht es zu den Fotos


< <  März 2013  > >

E N G A D I N    S K I M A R A T H O N   2 0 1 3

Englands knackigster "Po" verfolgte uns durch's Engadin...

Liebe Marathonfreunde

Seit dem "Engadiner" sind schon wieder viele Tage vergangen. Die Muskeln haben sich längst erholt, aber die schönen Erinnerungen sind noch immer da.

Verfolgt vom knackigsten "Po" des Englischen Könighauses, haben wir überglücklich das Ziel erreicht. "Pippa" Middleton ist fast gleichzeitig ins Ziel gekommen.

Im "Download" habe ich die Zeiten meiner Kolleginnen und Kollegen aufgelistet und ein paar Föteli herauskopiert.

 

Pippas Fötteli aus dem Zielraum (wir standen direkt daneben) müsst ihr leider im Blick betrachten, sie werden auf der Fotoliste des Engadiners nicht publiziert.        >>  Link zum Blick-Artikel

 

Ich freue mich schon heute auf den nächsten Engadiner, hoffentlich wieder im motivierten Dreierteam !

Download
Engadin Marathon Resultate 2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Diese Homepage ist "noch" immer im Auf- und Umbau.

 

Daher gilt: 
Betreten der Baustelle auf eigene Verantwortung !!